Telekom störung Vertrag kündigen

  • August 6, 2020

Vertragslänge – Die Mindestlaufzeit für jede von Ihnen bestellte Dienstleistung ist in dem Bestätigungsschreiben angegeben, das wir Ihnen per Post (oder E-Mail) zusenden. Sie können den Vertrag (oder eine unserer Dienste) nach Ablauf der mit Ihnen vereinbarten Mindestlaufzeit (oder Verlängerungsfrist) kündigen, indem Sie uns eine Frist von 30 Tagen mitteilen. Die Anbieter müssen außerdem eine Benachrichtigung an alle bestehenden Kunden senden, deren ursprüngliche Vertragslaufzeit abgelaufen ist (mindestens jährlich gesendet). Wie oben diese Benachrichtigung würde Details über Änderungen an ihrem Preis oder Dienstleistungen enthalten und sie ihre Optionen (Upgrades, Angebote usw.) wissen lassen. Bei einem Mobilfunktarif muss dies mindestens ein SIM-Only-Angebot für Kunden mit gebündelten Mobilteil- und Sendezeitverträgen beinhalten. 2.1 Diese Vereinbarung beginnt mit dem Datum des Inkrafttretens und bleibt so lange in Kraft, bis Sie oder wir sie gemäß Ziffer 23 (Kündigung) kündigen. Einige Anbieter, wie TalkTalk, bieten auch einen alternativen Ansatz an, indem sie es bestehenden Kunden ermöglichen, bei Vertragsende einen niedrigeren Preis als den Standardtarif wieder zu vergeben. Alternativ ist es möglich, dass ein bisschen Feilschen Sie eine Menge Geld sparen könnte (siehe unseren Retentions Tips Artikel), aber nur etwa 10% der Verbraucher scheinen dies jemals zu tun (wenn Sie mit dem Service zufrieden sind, dann versuchen Sie zumindest, Verhandlungen zuerst auszuprobieren). Pure Telecom haftet nicht für besondere, indirekte oder Folgeschäden oder Schäden, sei es direkt oder indirekt, oder für Verluste von Geschäften, Einnahmen, Nutzung, Vertrag, Geschäfts- oder Firmenwert, vorweggenommene oder tatsächliche Einsparungen oder Gewinne, sonstige finanzielle Verluste oder Verluste an Zeit, Daten oder Chancen infolge eines Fehlers auf einer Kundenlinie.

Pure wird jedoch alle Kundenbeschwerden von Fall zu Fall prüfen. Die Kundendienstmitarbeiter des Netzwerks sind stets darauf bedacht, ihre Kunden um Klärungen in Bezug auf Service-Beendigungen zu bitten. Die Crew wird sich an Sie wenden, um die geltenden Strafen zu erfahren, denen ein Teilnehmer zustimmen muss, bevor er mit dem Kündigungsprozess fortfährt. Alternativ kann sich das Team an Sie wenden, um den Dienst zu klären, den Sie beenden möchten. Dies ist notwendig, um sicherzustellen, dass Kunden sich nicht von den falschen Diensten abmelden. Ein Beispiel dafür ist, wenn ADSL abgebrochen wird; Das Kundendienstteam kann sich mit Ihnen in Verbindung setzen, um zu bestätigen, ob Sie beabsichtigen, Ihre Festnetz-Sprachleitung, Ihr Internetkonto oder den DSL-Dienst zu kürzen. 31.2 Diese Vereinbarung ist für Sie persönlich und Sie dürfen keine Ihrer Rechte und Pflichten aus dieser Vereinbarung abtreten, übertragen, verpfänden, belasten, unterVertrag nehmen, ein Vertrauen über erklären oder auf andere Weise mit Ihnen handeln. (b) Wenn Sie Breitband im Festnetz haben und wir Ihnen diesen Dienst nicht anbieten, ist Ihr Breitbandanbieter für die Behebung von Breitbandfehlern verantwortlich.

Sie sind dafür verantwortlich, den Fehler Ihrem Breitbandanbieter zu melden (obwohl wir nach unserem alleinigen Ermessen den Fehler dem für den Dienst verantwortlichen Betreiber melden können). 23.6 Wir sind berechtigt, diese Vereinbarung (oder einen der Servicepläne) jederzeit zu kündigen, indem wir Ihnen mindestens 30 Tage nach schriftlicher Mitteilung mitteilen. Es gibt eine Reihe von Gründen, warum Fehler auftreten. Ein paar Hauptgründe sind folgende: 23.7 Für den Fall, dass wir oder Sie einen Dienst beenden, gilt Ziffer 25 unten, da sie sich auf den gekündigten Dienst bezieht, und der Rest der Vereinbarung bleibt in Kraft, da sie sich auf die Dienste bezieht, die von dieser Kündigung nicht betroffen sind. (a) BT Openreach™ weiterhin für die Aufrechterhaltung Ihres Festnetzes und die Behebung von fehlern verantwortlich sein. Wir werden uns zu muthalten, um Mängel oder Mängel in unseren Telefon- und Breitbanddiensten zu beheben oder den Mangel oder Fehler an BT Openreach™ (oder an die für die Behebung solcher Mängel oder Mängel zuständigen Lieferanten) zu melden.