Bauvertrag Muster

  • July 13, 2020

Solche Überraschungen am Ende eines Arbeitsplatzes sind nie angenehm und oft unangebracht, wie ich es hier für richtig halte. Im Allgemeinen ist der Eigentümer nicht verantwortlich für zusätzliche Kosten auf einen Festpreisvertrag, es sei denn, Sie haben ausdrücklich mit der Mehrarbeit einverstanden. Um sicherzustellen, dass Ihre Verträge entworfen wurden, um Sie zu schützen, suchen Sie die Hilfe eines erfahrenen Tampa Bauanwalts, um Ihre Bauaufträge zu überprüfen oder zu erstellen. Der Auftragnehmer könnte behaupten, dass die “Schätzung” unverbindlich war, wie es häufig bei einem “Kosten-Plus”-Vertrag der Fall ist, bei dem Ihnen Zeit und Material in Rechnung gestellt werden. In dieser Art von Vereinbarung zahlt der Eigentümer, was auch immer der Job kostet, es sei denn, es gibt einen vereinbarten Höchstpreis. Der Eigentümer übernimmt das gesamte Risiko für Kostenüberschreitungen. Die Informationen in der obigen Erzählung “Versteckte oder geänderte Bedingungen” gelten für die Art und Weise, wie Streitigkeiten, die sich aus versteckten oder veränderten Bedingungen ergeben, in der Branche in der Regel behandelt werden. In der Entscheidung des Obersten Gerichtshofs der Vereinigten Staaten von 1918 gegen United States v. Spearin (248 U.S. 132), auch bekannt als Spearin-Doktrin, heißt es jedoch, dass der Eigentümer für Bedingungen haftet, die der Auftragnehmer vernünftigerweise nicht als stillschweigende Garantie der Bauunterlagen bekannt machen konnte. Klauseln, die den Auftragnehmer verpflichten, die Website zu besuchen, die Pläne zu überprüfen, zu überprüfen, zu überprüfen, etc., entbinden den Eigentümer nicht von der Haftung für unvollständige/falsche Informationen in den Bauunterlagen oder Bedingungen, die vom Auftragnehmer vernünftigerweise nicht vorhergesehen werden konnten, und werden daher in den Dokumenten mit beschränktem Wert als fehlerhafte Aussagen angesehen.

Wenn Sie einen vollständigen schriftlichen Vertrag haben, sollte er einige Richtlinien zur Lösung dieser Art von Problem enthalten. Sie kann z. B. eine Frist für die Behebung von Problemen am Einzelvorgang, einen endgültigen Fertigstellungstermin für die Arbeit oder eine andere Bedingung vorsehen, die der Auftragnehmer erfüllen muss. Jedes Projekt beinhaltet ein gewisses Geben und Nehmen, um die kleinen Missverständnisse oder Meinungsverschiedenheiten zu lösen, die ein unvermeidlicher Teil eines so komplexen Prozesses sind. In Situationen, in denen Sie Ihre Differenzen nicht ausarbeiten können, bietet der Vertrag eine Roadmap zur Beilegung größerer Streitigkeiten. Warten Sie nicht, bis Sie mitten in einem Konflikt Ihren Vertrag lesen. Weiterlesen Die zweite Ausgabe betrifft die Kommunikation. Idealerweise sollte der Auftragnehmer Sie vor der Installation der Fliese über die zusätzliche Gebühr informiert haben, nicht danach. In einigen Verträgen ist die Benachrichtigung erforderlich, dass Sie Ihre Vergütung überschreiten.