Arbeitsvertrag mit stundenlohn

  • July 11, 2020

Das Verfahren und die Bedingungen für die Gewährung des zusätzlichen bezahlten Jahresurlaubs an Arbeitnehmer mit unregelmäßigen Arbeitszeiten werden von der Regierung der Russischen Föderation in Organisationen festgelegt, die aus dem Bundeshaushalt finanziert werden, sie werden von den Behörden der Russischen Föderation in Organisationen festgelegt, die aus dem Haushalt der Russischen Föderation finanziert werden, und sie werden von lokalen Selbstverwaltungsbehörden in Organisationen, die aus dem lokalen Haushalt finanziert werden, eingerichtet. Die Bezahlung von Überstunden sollte für die ersten zwei Arbeitsstunden wieder halb so hoch sein wie für die nachfolgenden Stunden. Die konkrete Höhe der Vergütung für Überstunden kann durch den Tarifvertrag oder den Arbeitsvertrag festgelegt werden. Auf Wunsch des Arbeitnehmers kann seine Überstundenarbeit anstelle einer erhöhten Bezahlung dadurch kompensiert werden, dass ihm zusätzliche Ruhezeit, aber nicht weniger als die geleistete Überstundenzeit gewährt wird. Kommt die Kommission einem einzelnen Arbeitskampf nicht binnen zehn Tagen zu, so ist der Arbeitnehmer berechtigt, seine Beschwerde vor den Gerichtshof zu bringen. Bei vorübergehender Invalidität hat der Arbeitgeber dem Arbeitnehmer eine Krankenstandsbeihilfe nach dem Bundesgesetz zu zahlen. Die Branchenvereinbarung (industrie- und industrieübergreifende Vereinbarung) legt allgemeine Bestimmungen für Löhne und Gehälter, Arbeitsgarantien und Leistungen für die Beschäftigten einer Industrie (Industrie) fest. Geschieht dies nicht innerhalb der festgesetzten Frist mit triftigen Gründen, kann das Gericht die Frist wieder aufnehmen und den Gegenstand des individuellen Arbeitskampfes prüfen. Die Anforderung von Überstunden wird von einem Arbeitgeber mit schriftlicher Zustimmung eines Mitarbeiters in den folgenden Fällen durchgeführt: Das Verfahren und der Zeitplan der Ressourcen, Materialien und Halbprodukte Lieferung an einen Outworker, Zahlungen für die Herstellung Produktion, Erstattung der Kosten der Mitarbeiter Materialien, das Verfahren und Zeitplan der endgültigen Produkte Sammlung werden im Arbeitsvertrag festgelegt.

Das Arbeitsschiedsverfahren wird von den Parteien des kollektiven Arbeitskampfes und der Dienstleistung zur Beilegung von Kollektivarbeitsstreitigkeiten spätestens drei Arbeitstage nach Beendigung der Prüfung eines kollektiven Arbeitskampfes mit der Schlichtungskommission oder dem Mediator gebildet. Es ist nicht erlaubt, Löhne in Form von Alkoholgetränken, Betäubungsmitteln, giftigen, giftigen und schädlichen Substanzen, Waffen, Munition und anderen Untertanen zu zahlen, die wegen ihrer freien Rotation verboten oder eingeschränkt sind. In allen Fällen des rechtswidrigen Widerrufs des Arbeitsrechts ist der Arbeitgeber verpflichtet, dem Arbeitnehmer unterbezahlte Löhne zu erstatten. Der Arbeitgeber trägt diese Haftung, wenn der Arbeitnehmer aus folgenden Gründen keine Löhne erhalten hat: Die Entlassung von Arbeitnehmern auf Initiative des Arbeitgebers im Zusammenhang mit ihrer Teilnahme am Tarifkonflikt oder Streik ist während der gesamten Dauer der Beilegung eines Tarifstreits, einschließlich der Durchführung eines Streiks, verboten. Maschinen, Ausrüstungen und andere Produktionsanlagen, Fahrzeuge, Verfahren, Materialien und chemische Arbeitsstoffe, individuelle und gemeinsame Schutzmittel der Arbeitnehmer, einschließlich der Schutzmittel ausländischer Hersteller, müssen den in der Russischen Föderation festgelegten Gesundheitsschutzanforderungen entsprechen und mit Konformitätsbescheinigungen versehen werden. Die Vertreter der Arbeitgeberverbände (Arbeitgeberverbände) sind verpflichtet, die von den Gewerkschaften (ihren Verbänden) übermittelten Forderungen zu prüfen und die Gewerkschaften (ihre Verbände) innerhalb eines Monats nach Eingang dieser Anträge über die angenommene Entscheidung zu unterrichten. Die Kündigungszahlungen bei Kündigung des Arbeitsvertrages mit einem Saisonbeschäftigten aufgrund von Organisationsliquidation und Personalabbau sollen seinem Durchschnittslohn für zwei Wochen entsprechen.